Neuss: Navidiebe in Rosellen unterwegs

Autoscheiben in Neuss eingeschlagen: Navidiebe in Rosellen unterwegs

Unbekannte haben die Dreiecksfenster von drei Fahrzeugen eingeschlagen, um die festeingebauten Navigationssysteme und Airbags auszubauen.

Die Taten ereigneten sich in der Nacht von Donnerstag auf Freitag in Rosellen. Das teilt die Polizei mit. An der St.-Antonius-, der Paul-Stöckel- sowie der Ewald-Malzburg-Straße machten sich die Täter in der genannten Nacht zwischen 20 und 6.15 Uhr an drei Fahrzeugen des Herstellers BMW zu schaffen.

Die Polizei bittet Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben beziehungsweise Hinweise zu den Tätern geben können, sich unter der Telefonnummer 02131 3000 zu melden.

(NGZ)
Mehr von RP ONLINE