1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss
  4. Blaulicht

Neuss: Messer-Attacke am Hauptbahnhof

Blutige Auseinandersetzung : Messer-Attacke am Neusser Hauptbahnhof

Wieder einmal ist es nahe dem Neusser Hauptbahnhof zu einer gewalttätigen Auseinandersetzung gekommen – die blutig endete. Aus ungeklärter Ursache kam es zu einem Streit zwischen zwei Männern.

Mehrere Streifenwagen waren in der Nacht zu Samstag im Einsatz, ebenso Rettungswagen und ein Notarzt-Fahrzeug. Wie die Polizei am Montag auf Nachfrage mitteilte, erlitt ein Mann bei der Auseinandersetzung Schnittverletzungen und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Gegen den mutmaßlichen Verursacher wurde eine Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung erstattet. Er wurde nach der Tat in Gewahrsam genommen. Zudem wurde ein Messer sichergestellt. Die Ermittlungen zu dem Fall dauern an. Auf Bildern, die unserer Redaktion zugespielt wurden, sind blutverschmierte Taschentücher zu sehen.

Immer wieder kommt es im Bereich rund um den Hauptbahnhof zu gewalttätigen Angriffen. Wegen solcher Vorfälle fordern einige Anwohner und Geschäftsleute seit geraumer Zeit eine Innenstadt-Wache in Bahnhofsnähe. Durch zusätzliche Polizei-Präsenz soll Verbrechen vorgebeugt und die Sicherheit erhöht werden.

(jasi)