1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss
  4. Blaulicht

Neuss: Mann fährt unter Drogeneinfluss und ohne gültige Fahrerlaubnis

Kontrolle in Neuss : Mann fährt unter Drogeneinfluss und ohne gültige Fahrerlaubnis

Am Freitagmorgen kontrollierte die Polizei einen 24-jährigen Kleintransport-Fahrer an der Tucherstraße. 2019 hatten sie ihn an der gleichen Stelle schon einmal kontrolliert - genau wie damals stand er auch diesmal unter Drogeneinfuss.

Als Beamte des Schwerpunktdienstes der Polizei im Rhein-Kreis Neuss am Freitagmorgen den 24-jährigen Fahrer eines Kleintransporters auf der Tucherstraße kontrollierten, bemerkten sie, dass sie ihn bereits im Herbst 2019 kontrolliert hatten. Das teilt die Polizei mit. Damals wurde festgestellt, dass er unter dem Einfluss von Drogen am Steuer saß. Außerdem wurde er 2019 mit Haftbefehl gesucht. Nach seiner vorläufigen Festnahme konnte der 24-jährige Düsseldorfer durch Zahlung einer Geldstrafe die Haft abwenden. Aufgrund der Fahrt unter Drogeneinfluss wurde gegen ihn ein Verfahren eingeleitet.

Auch am vergangenen Freitag bemerkten die Polizisten Anzeichen von Drogenkonsum. Ein Schnelltest bestätigte den Verdacht. Auf der Wache wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Da sein Führerschein Fälschungsmerkmale aufwies, wurde das Dokument sichergestellt.

Den Düsseldorfer erwartet nun ein Strafverfahren wegen Fahrens unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln und ohne gültige Fahrerlaubnis sowie Urkundenfälschung.

(NGZ)