1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss
  4. Blaulicht

Neuss: Ladendieb nach Verfolgung gestellt - Polizist leicht verletzt

Einsatz in Neuss : Ladendieb nach Verfolgung gestellt - Polizist leicht verletzt

Am Dienstagmittag beobachteten Zeugen einen Mann beim Ladendiebstahl. Als die Polizei ihn entdeckte, flüchtete er. Letztlich konnte der 21-Jährige an der Oberstraße gestellt und überwältigt werden.

Mit einem besonders renitenten Verdächtigen hatten es Polizisten am Dienstag, um kurz nach 13 Uhr, in der Neusser Innenstadt zu tun. Das teilt die Polizei mit. Der großgewachsene Mann war von Zeugen beim Ladendiebstahl an der Niederstraße beobachtet worden. Als die alarmierte Polizei den mutmaßlichen Täter in der Nähe der Stadthalle entdeckte, flüchtete dieser zu Fuß in Richtung Hafen. Gleich mehrere Streifenwagen beteiligten sich an der Fahndung. Doch der bereits in der Vergangenheit polizeilich in Erscheinung getretene Mann widersetzte sich den Festnahmeversuchen mit Gewalt, so dass die Polizei sogar Pfefferspray gegen ihn einsetzen musste.

Letztlich konnte der 21-Jährige an der Oberstraße gestellt und überwältigt werden. Ein Beamter erlitt leichte Verletzungen.

Die Beute (Schuhe) stellte die Polizei sicher und übergab sie wieder dem bestohlenen Einzelhandelsgeschäft. Der mutmaßliche Ladendieb muss sich nun nicht nur wegen des Eigentumsdeliktes, sondern auch wegen Widerstands verantworten.

Die Kripo hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

(NGZ)