1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss
  4. Blaulicht

Neuss-Kapellen: Acht Verletzte bei Unfall auf A46 - Autobahn wieder frei

Autobahn bei Neuss temporär gesperrt : 13 Verletzte bei Unfall auf A46

Die A46 zwischen Kapellen und Neuss-Holzheim in Fahrtrichtung Düsseldorf war am Nachmittag gesperrt. Ein Unfall mit acht beteiligten Autos und 13 Verletzten hatte zu der Vollsperrung auf der Autobahn kurz vor Neuss geführt.

Wie ein Sprecher der Polizei berichtete, hatte sich ein Wagen gedreht und einer sei in die Leitplanke gekracht. Weitere Autos waren dann in die Unfälle gefahren.

Wie die Feuerwehr am Abend mitteilte, waren acht Fahrzeuge an dem Unfall beteiligt. Insgesamt waren 23 Personen an dem Unfall beteiligt. 13 von ihnen mussten vom Rettungsdienst mit leichten bis mittelschweren Verletzungen behandelt werden. Alle hätten sich selbst aus den Fahrzeugen befreien können, hieß es. Die Retter waren auch mit einem Hubschrauber im Einsatz. Die genaue Unfallursache und die Schadenshöhe waren zunächst nicht bekannt.

Die Fahrbahn zwischen Kapellen und Neuss-Holzheim war für etwa zweieinhalb Stunden gesperrt. Laut WDR-Stauradar bildete sich zeitweise ein fünf Kilometer langer Stau.

(felt/dpa)