1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss
  4. Blaulicht

Neuss: Hausfriedensbruch an der Skihalle - Verdächtiger vorläufig festgenommen

In Neuss : Hausfriedensbruch an der Skihalle - Verdächtiger vorläufig festgenommen

Am Mittwoch, gegen 19:00 Uhr, wurden Polizeibeamte zum Gelände der Skihalle in Neuss-Grefrath gerufen. Zwei Personen hatten sich unbefugt dort aufgehalten.

Das teilt die Polizei mit. Zunächst hatten Zeugen nur eine 42-jährige Frau vor Ort festhalten können. Was sie dort gemacht hatte, wollte die Neusserin nicht sagen, doch bei der Durchsuchung ihres Rucksacks fanden die Beamten unter anderem Marihuana und Amphetamine.

Im Zuge der Fahndung wurde dann ihr 40-jähriger Begleiter ausfindig gemacht. Dieser hatte allem Anschein nach unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln sich und die 42-Jährige zu dem Parkplatz befördert, und zwar mit einem Krad (Suzuki), dessen Kennzeichen eigentlich zu einem anderen Fahrzeug gehörte. Auch die Herkunft des Krads konnte bislang nicht eindeutig geklärt werden.

Darüber hinaus hatte er mutmaßlich gefälschte Ausweisdokumente dabei sowie einen Frischhaltebeutel mit Marihuana. Da der Mann keinen festen Wohnsitz in Deutschland nachweisen konnte, wurde er aufgrund von Fluchtgefahr vorläufig festgenommen.

Die Kriminalpolizei ermittelt nun unter anderem wegen Hausfriedensbruch, Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz, Fahren eines Kraftfahrzeugs unter Einfluss von Betäubungsmitteln und Urkundenfälschung.

(NGZ)