1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss
  4. Blaulicht

Neuss: Feuerwerkskörper brennen in einer Lagerhalle in Derikum

Einsatz in Neuss : Feuerwerkskörper brennen in einer Lagergarage

Feuerwerkskörper und Pflanzendünger brannten in einer Lagergarage in Derikum. Anwohner hatten in der Nacht von Samstag auf Sonntag einen lauten Knall gehört und Rauch gesehen. Sie alarmierten die Feuerwehr.

In der Nacht von Samstag auf Sonntag alarmierten Anwohner eines Discountermarktes an der Schellbergstraße in Derikum gegen 1 Uhr die Feuerwehr. Ein Anwohner hatte, nachdem er einen lauten Knall gehört und Rauch im rückwärtigen Bereich eines Außenlagers gesehen hatte, vorsorglich den Notruf gewählt.

Bei Eintreffen der ersten Kräfte stellten sie starken Brandgeruch und eine Rauchentwicklung fest. Wie die Feuerwehr mitteilte, konnte nach einer Erkundung im Außenbereich eine Lagergarage mit pyrotechnischen Gegenständen als Ursache ausgemacht werden. Sowohl der Geruch als auch die Geräusche aus dem Inneren der Lagergarage ließen eindeutige Rückschlüsse auf die Lagerware zu. Eine umfangreiche Brandbekämpfung mit zwei Löschrohren brachten einen schnellen Löscherfolg. Die gelöschten Feuerwerkskörper und geringe Mengen Pflanzendünger brachten die Einsatzkräfte ins Freie. Nach ungefähr zweieinhalb Stunden konnte die Einsatzstelle an einen Verantwortlichen übergeben werden.

Während der Löschmaßnahmen kam es zu einer starken Rauchentwicklung. Anwohner waren aber nicht gefährdet, wie die Feuerwehr informierte. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Im Einsatz war der Löschzug Norf und der hauptamtliche Löschzug. Der Löschzug Stadtmitte stellte auf der Feuerwache am Hammfelddamm die Wachbereitschaft sicher und übernahm die logistische Unterstützung für die Einsatzstelle.

(NGZ)