1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss
  4. Blaulicht

Neuss: Feuerwehr rettet Tiere bei Wohnungsbrand

Einsatz in Neuss : Feuerwehr rettet Tiere bei Wohnungsbrand

Die Feuerwehr ist am Mittwoch zu einem Wohnungsbrand ausgerückt. Während des Einsatzes mussten mehrere Tiere betreut und in rauchfreie Bereiche gebracht werden. Verletzt wurde niemand.

Wie die Feuerwehr berichtet, wurde sie am Mittwoch gegen 16.59 Uhr in die Straße "Am Alten Sportplatz" in Neuss Holzheim alarmiert.

Schon beim Eintreffen seien Flammen erkennbar gewesen, die Scheiben seien bereits durch die Wärmeeinwirkung geborsten. Mit dem Löschrohr haben die Kräfte das Feuer von außen gelöscht. Parallel dazu übernahm ein weiterer Trupp die Nachlöscharbeiten im Inneren der Wohnung. Im weiteren Verlauf der Einsatzmaßnahmen wurden innerhalb der Wohnung mehrere Tiere betreut und in einen rauchfreien Bereich gebracht.

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Die Wohnung ist bis auf Weiteres nicht bewohnbar.

Im Einsatz war der hauptamtliche Löschzug. Der Löschzug Stadtmitte stellte auf der Feuerwache am Hammfelddamm die Wachbereitschaft sicher.

(NGZ)