1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss
  4. Blaulicht

Neuss: Einbrecher klaut Smartphone und Hemden an der Wolkerstraße

Verbrechen in Neuss : Mann überfällt Schreibwaren-Geschäft

Ein Unbekannter hat am Freitag ein Schreibwarengeschäft in Neuss-Hoisten überfallen. Er bedrohte die Inhaberin mit Pfefferspray und forderte Geld. Die Polizei sucht nach Hinweisen.

Wie die Polizei berichtet, wurde sie gegen 12.35 Uhr alarmiert. Es habe einen Raubüberfall auf ein Schreibwarengeschäft an der Straße "Am Nierholz" in Neuss-Hoisten gegeben.

Die Inhaberin war zur Tatzeit alleine im Ladenlokal, als ein unbekannter Mann das Geschäft betrat und mit einem Pfefferspray in der Hand Geld forderte. Das Geld packte er in eine Tüte und flüchtete damit zu Fuß in Richtung der Straße "Am Hummelbach". Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem Tatverdächtigen verlief ohne Erfolg.

 Der mit einem karierten Schal maskierte Täter war um die 60 Jahre alt, hatte wenig Haare und trug eine gräulich schwarze Regenjacke mit weißen Streifen am Arm, dazu eine schwarze Jogginghose. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen Raubes aufgenommen.

 Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder sonstige Hinweise zur Tat geben können, werden gebeten sich unter der Rufnummer 02131 300-0 beim Kriminalkommissariat 12 zu melden.

(NGZ)