Neuss: Einbrecher hatten Hunger auf Spargel

Vorläufige Festnahme in Neuss : Einbrecher hatten Hunger auf Spargel

Dank eines aufmerksamen Zeugen hat die Polizei in der Nacht zu Freitag zwei Tatverdächtige nach einem Einbruch an der Rheydter Straße vorläufig festgenommen

Der Zeuge beobachtete gegen 1.30 Uhr, wie zwei Männer sich an einem Verkaufsstand eines Gartenbaubetriebes zu schaffen machten. Er rief die Polizei herbei.

Wie die Polizei mitteilt, wurde das Duo noch am Tatort angetroffen. Die 18 und 22 Jahre alten Männer zeigten sich geständig und gaben an, hungrig gewesen zu sein. Am Verkaufsstand wird derzeit Spargel angeboten. Die jungen Männer erwartet ein Verfahren wegen des Verdachts auf Einbruchdiebstahl.

(NGZ)
Mehr von RP ONLINE