Neuss: Betrunkener verletzt am Hauptbahnhof eine Polizistin

Rettungseinsatz eskaliert : Betrunkener verletzt Polizistin am Neusser Hauptbahnhof

Sie wollten helfen und wurden attackiert. Rettungssanitäter mussten in der Nacht zum Sonntag die Polizei zur Hilfe rufen. Auch die Beamten hatten mit der Situation zu kämpfen.

Ein eigentlicher Hilfseinsatz ist in der Nacht zum Sonntag eskaliert. Rettungsassistenten versorgten gegen 1.15 Uhr an der Fahrradstation am Neusser Hauptbahnhof eine hilflose Person. Während der medizinischen Behandlung schlug die Stimmung jedoch um. Der 20-Jährige, der augenscheinlich unter Drogen- und Alkoholeinfluss stand, drohte den Rettungsassistenten Schläge ein. Auch die aus diesem Grund herbeigerufenen Polizeibeamten attackierte der Neusser sofort. Hierbei verletzte er eine Polizistin, die jedoch dienstfähig blieb. Nur mit Mühe konnte der Mann unter Kontrolle gebracht werden. Er wurde nach medizinischer Versorgung in Polizeigewahrsam genommen. Ein Arzt entnahm ihm eine Blutprobe. Auf den Neusser wartet nun ein Strafverfahren wegen Widerstands und Körperverletzung.