Neuss: Betrunkener fährt in Velbert ohne Führerschein

Neusser in Velbert kontrolliert : Betrunkener fährt ohne Führerschein

Ein 33-jähriger aus Neuss fiel am frühen Samstagmorgen mit einer Trunkenheitsfahrt auf. Er fuhr ohne Führerschein und nutzte das Firmenfahrzeug, ohne dass sein Arbeitgeber davon wusste.

Bei einer Polizeikontrolle am frühen Samstagmorgen fiel der Fahrer eines schwarzen Jaguar XF gleich doppelt auf. Der 33-jährige Neusser war in Velbert gegen 4.30 Uhr nicht nur alkoholisiert, sondern auch ohne Führerschein unterwegs. Im Firmenfahrzeug seines Arbeitgebers. Der wusste weder etwas von der nächtlichen Fahrt seines Mitarbeiters, noch von dessen entzogenem Führerschein. Ebenfalls wegen Trunkenheit am Steuer. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von mehr als 1,1 Promille. Fahrzeugschein und Schlüssel wurden eingezogen.

(NGZ)
Mehr von RP ONLINE