Neuss: Autoscheiben an mehreren Fahrzeugen eingeschlagen

Täter in Neuss unterwegs : Mehrere Autoscheiben über Nacht eingeschlagen

In der Neusser Nordstadt haben Unbekannte die Scheiben gleich mehrerer Fahrzeuge eingeschlagen. Wie die Polizei mitteilt, ereigneten sich die Taten in der Nacht von Sonntag auf Montag zwischen 22 Uhr abends und 6 Uhr morgens.

Ob etwas aus den Fahrzeugen gestohlen wurde, steht derzeit noch nicht fest. Zu den Tatorten zählen die Zufuhrstraße, der Weißenberger Weg, die Karl-Arnold-Straße und die Ripuarierstraße. Bislang liegen der Polizei fünf Anzeigen vor.

Die Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet mögliche Zeugen, die im beschriebenen Zeitraum verdächtige Beobachtungen im Bereich der Neusser Furth gemacht haben, sich unter der Telefonnummer 02131 3000 bei der Polizei zu melden.

Es wird zudem geprüft, ob die eingeschlagenen Scheiben im Zusammenhang mit einer weiteren Tat in der Neusser Innenstadt stehen. An der Krefelder Straße war ein tatverdächtiger Mann in derselben Nacht gegen 2.30 Uhr dabei beobachtet worden, wie er die Seitenscheibe einer A-Klasse einschlug und Kopfhörer aus dem Innenraum des Autos entwendete. Anschließend entfernte sich der Unbekannte auf einem Fahrrad in Richtung Markt.

Eine nähere Beschreibung des Tatverdächtigen liegt der Polizei bislang nicht vor. Die Ermittlungen dauern an. Auch in diesem Fall werden Zeugen gesucht.

(NGZ)
Mehr von RP ONLINE