Neuss: Autofahrerin streift neun Jahre altes Kind und fährt weiter

Polizei in Neuss ermittelt : Autofahrerin streift Neunjährigen und fährt weiter

Die Polizei ermittelt nach einem Verkehrsunfall in Erfttal. Ein Neunjähriger beschrieb, wie er am Montag von einem Autofahrer angefahren worden sei.

Wie die Polizei mitteilt erschienen ein Vater und sein Sohn auf der Polizeidienststelle. Gegen 14 Uhr hatte der Junge demnach vorgehabt, die Euskirchener Straße in Höhe eines Fußgängerübergangs zu überqueren. In diesem Augenblick habe die Fahrerin eines schwarzen Autos, vermutlich der Marke Kia, offenbar das Rotlicht der dortigen Ampel missachtet und das Schulkind mit dem Spiegel gestreift. Anschließend sei die Unfallbeteiligte weitergefahren, ohne sich um den Vorfall zu kümmern.

Das Verkehrskommissariat der Polizei ermittelt in diesem Fall und bittet Zeugen ,sich unter der Telefonnummer 02131 3000 zu melden.

(NGZ)
Mehr von RP ONLINE