1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss
  4. Blaulicht

Neuss: Alkoholisierte Autofahrerin verstößt gegen Quarantäneauflagen

Vorfall in Neuss : Alkoholisierte Autofahrerin verstößt gegen Quarantäneauflagen

Zeugen haben am Sonntagmorgen eine auffällige Autofahrerin der Polizei gemeldet. Im Krankenhaus musste sie sich einer Blutprobe unterziehen. Die Ermittlungen ergaben, dass sie mit Covid-19 infiziert sein soll und unter Quarantäne stehe.

Zeugen meldeten am Sonntagmorgen, gegen 07.50 Uhr, der Polizei eine auffällige Autofahrerin im Bereich Rosellerheide. Das teilt die Polizei mit. Die Frau hatte demnach einen Kleinwagen auffällig schräg und mit laufendem Motor am Straßenrand abgestellt. Rettungssanitäter kümmerten sich mittlerweile um die Fahrerin des VW. Bei der anschließenden Kontrolle durch die Polizei sei schnell klar geworden, dass die 44-Jährige unter erheblichem Alkoholeinfluss stand. Ein entsprechender Vortest konnte aufgrund des starken Konsums nicht vorgenommen werden, so dass sich die 44-Jährige in einem Krankenhaus einer Blutprobe unterziehen musste, berichtet die Polizei. Weiterführende Ermittlungen ergaben, dass die Frau aus Mülheim an der Ruhr mit dem Covid-19 Virus infiziert sein soll und unter Quarantäne stehe.

Da es sich bei Nichteinhaltung der Quarantäne um einen Rechtsverstoß handelt, leitete die Polizei ein Ermittlungsverfahren ein. Zudem muss sich die 44-Jährige demnächst wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten müssen.

(NGZ)