1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss
  4. Blaulicht

Neuss: 59-jähriger Neusser stirbt nach Unfall

Polizei ermittelt die Ursache : 59-jähriger Neusser stirbt nach Unfall

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag ist ein 59-jähriger Mann nach einem Unfall in Neuss gestorben. Die Polizei ermittelt, ob ein medizinischer Notfall die Unfallursache war.

Aus noch ungeklärter Ursache geriet der 59 Jahre alte Mann mit seinem Mercedes im Bereich zwischen Sandstraße und Hoistener Straße nach rechts von seinem Fahrstreifen ab und kollidierte mit zwei geparkten Wagen. Das teilt die Polizei mit. Der Neusser war in der Nacht von Donnerstag auf Freitag, gegen 5 Uhr, auf der Grevenbroicher Straße (Kreisstraße 7) in Richtung Reuschenberg unterwegs. Bei dem Unfall wurde er schwer verletzt. An der Unfallstelle wurde er von einem Notarzt erstversorgt und in ein nahe gelegenes Krankenhaus eingeliefert, in dem er wenig später verstarb. Zwei der schwerbeschädigten Fahrzeuge wurden durch einen Abschleppdienst von der Unfallstelle geborgen.

Das Verkehrskommissariat in Neuss hat die Ermittlungen aufgenommen und prüft derzeit, ob ein medizinischer Notfall unfallursächlich war.

(NGZ)