1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss
  4. Blaulicht

Neuss: 14-Jähriger flüchtet vor Polizei

Vorfall in Neuss : 14-Jähriger flüchtet vor Polizei

Durch mehrere Gärten flüchtete am Freitag, gegen 16.30 Uhr, ein 14 Jahre alter Junge. Wie die Polizei mitteilte, hatte er sich an einem nicht mehr angemeldeten Roller an der St.-Peter-Straße zu schaffen gemacht.

Davon setzte ein Anwohner die Polizei in Kenntnis. Als eine Streifenwagenbesatzung kam, war der laut Zeugenaussage grau gekleidete Junge mit Umhängetasche verschwunden. Während der Anzeigenaufnahme vor Ort näherte sich der Gesuchte dem Roller und wurde erkannt. Daraufhin ergriff er die Flucht. Eine Beamtin verfolgte ihn durch mehrere Gärten. Letztlich konnte die Polizei ihn stellen. Die Angaben des 14-Jährigen, warum er sich den Roller angeschaut hatte und geflüchtet war, waren unglaubwürdig. Er berichtete aber von seiner Umhängetasche, die er verloren hatte. Ein Zeuge fand sie. In der Tasche befanden sich persönliche Gegenstände, Aufbruchswerkzeug und Marihuana.