Körperverletzung, Ruhestörung und Sachbeschädigung - diese Einsätze hatte die Polizei in der Silvesternacht

Silvester im Rhein-Kreis Neuss : Polizei rückt zu fast 150 Einsätzen aus

In der Silvesternacht 2019/2020 nahm die Polizei im Rhein-Kreis Neuss insgesamt knapp 150 Einsätze wahr, wobei allerdings nur 73 einen Bezug zu den Silvesterfeierlichkeiten aufwiesen. Damit lag die Zahl etwas über der des Vorjahres.

Das teilt die Polizei mit. Neben Ruhestörungen und Sachbeschädigungen durch Feuer, vorwiegend an Müllbehältern, mussten die Beamten in sechs Fällen wegen Körperverletzungsdelikten einschreiten.

Zeugenhinweise nimmt die Polizei wie in allen anderen Fällen unter der Telefonnummer 02131 3000 entgegen.