1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss
  4. Blaulicht

Feuer: Feuerwehr löscht brennende Dachgeschosswohnung in Neuss

Keine Verletzten : Feuerwehr löscht brennende Dachgeschosswohnung in Neuss

Die Feuerwehr wurde am Montagmorgen wegen eines brennenden Dachgeschoss in einem Einfamilienhaus alarmiert. Die Bewohner konnten das Gebäude eigenständig verlassen.

Das teilt die Feuerwehr mit. Als die Kräfte im Ortsteil Weissenberg eintrafen, bemerkten sie den Rauch, der aus dem Dach des Wohngebäudes austrat. Unter Atemschutz löschte ein Trupp die brennende Holzvertäfelung. Die Bewohner konnten das Gebäude eigenständig verlassen und sich in Sicherheit bringen, verletzt wurde niemand. Das Gebäude wurde anschließend mit einem Belüftungsgerät gelüftet, um den Brandrauch aus dem Gebäude zu entfernen.

Die Brandursache ist derzeit unklar. Ermittlungen diesbezüglich wurden durch die Polizei aufgenommen.

Der Feuerwehreinsatz war nach ca. einer Stunde beendet. Für diesen Zeitraum bestand eine Sperrung der Gladbacher Straße in Richtung Düsseldorf. Im Einsatz waren insgesamt 22 Kräfte von Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst.

(NGZ)