Einsatz in Neuss: Polizei nimmt mutmaßlichen Ladendieb fest und findet Drogen

Einsatz in Neuss : Polizei nimmt mutmaßlichen Ladendieb fest und findet Drogen

Ein Zeuge alarmiert die Polizei: Er habe beobachtet, wie ein Mann in einem Baumarkt geklaut hat. Bei dem Verdächtigen findet die Polizei Drogen und ein Messer.

Am Dienstagnachmittag, gegen 17.10 Uhr, verständigte ein Zeuge die Polizei, der einen augenscheinlichen Diebstahl in einem Baumarkt an der Kölner Straße und anschließenden Drogenkonsum auf dem dazugehörigen Parkplatz beobachtet hat. Das teilt die Polizei mit.

Als die Polizei eintraf, fand sie den vermeintlichen Dieb im Auto sitzend vor. Er sah die Beamten und versuchte noch, die Betäubungsmittel zu verstecken. Die Polizisten entdeckten bei ihm mehrere Utensilien, die zum Drogenkonsum genutzt werden.

Nachdem die Beamten den Mann darauf ansprachen, wurde er handgreiflich. Eine Beamtin wurde leicht verletzt. Der offenbar unter Drogeneinfluss stehende Mann wurde vorläufig festgenommen. Bei seiner Durchsuchung stellte sich heraus, dass er ein Messer und eine Feinwaage bei sich trug.

Ein Spürhund unterstützt die Fahnder bei der Durchsuchung des Autos. Sie fanden neben Betäubungsmitteln - vermutlich Haschisch und Kokain - auch eine Flasche Algenschutzmittel, die der Mann offenbar aus dem Baumarkt entwendet hat.

Da sich der Verdacht des regelmäßigen Umgangs mit Betäubungsmitteln erhärtete, ordnete die zuständige Staatsanwaltschaft eine Wohnungsdurchsuchung des Beschuldigten an. Es fanden sich dort keine weiteren Beweismittel.

(ubg )
Mehr von RP ONLINE