Brand in Neuss: Feuerwehr rettet Bewohner aus brennender Wohnung

Brand in Neuss: Feuerwehr rettet Bewohner aus brennender Wohnung

In der Nacht zu Sonntag hat es in Neuss-Weißenberg in einem Mehrfamilienhaus gebrannt. Eine Frau wurde von der Feuerwehr schwer verletzt gerettet.

Die Feuerwehr wurde gegen 0.20 Uhr alarmiert. Als die ersten Kräfte an der Gladbacher Straße eintrafen, quoll dichter Rauch aus mehreren Fenstern einer Wohnung im Dachgeschoss.

Die Feuerwehr rettete eine Bewohnerin bewusstlos aus der brennenden Wohnung. Weil sie schwer verletzt war, wurde sie in eine Spezialklinik gebracht. Auch ein Kleintier sei aus der Wohnung gerettet worden, teilte die Feuerwehr mit.

  • Mehrfamilienhaus in Grevenbroich : Polizei rettet 93-Jährige aus verqualmter Wohnung

Während des Einsatzes musste die Gladbacher Straße für etwa anderthalb Stunden vollständig gesperrt werden. Zur Brandursache und Schadenshöhe wurden keine Angaben gemacht.

(lsa)
Mehr von RP ONLINE