Stau in Richtung Köln: A57 nach Unfall bei Neuss teilweise gesperrt

Stau in Richtung Köln: A57 nach Unfall bei Neuss teilweise gesperrt

Auf der A57 ist es am Donnerstag gegen 16.30 Uhr in Höhe der Anschlussstelle Norf in Fahrtrichtung Köln zu einem schweren Auffahrunfall zwischen zwei Lkw gekommen. Es gab Staus.

Bei dem Unfall wurde durch den auffahrenden Lkw ein nahezu leerer, aber ungereinigter Gefahrstoff-Lkw beschädigt. Gefahrstoff ist jedoch nicht ausgetreten. Das teilte die Feuerwehr mit. Die auslaufenden Betriebsstoffe der verursachenden Zugmaschine wurden mit Bindemittel abgestreut und durch eine Kehrmaschine aufgenommen. Verletzt wurde niemand.

Die Einsatzstelle wurde durch die Polizei und Feuerwehr bis zum Abschluss der Maßnahmen abgesichert. Ein Unfall-Fahrzeug musste von einer Fachfirma abgeschleppt werden. Am Abend kam es zu langen Staus auf der A57 und im Neusser Stadtgebiet.

(jasi)
Mehr von RP ONLINE