Neuss: Bewohner stört Einbrecher - Täter ergreift die Flucht

Neuss: Bewohner stört Einbrecher - Täter ergreift die Flucht

Der Bewohner eines Einfamilienhauses im Stadionviertel hat am frühen Montagmorgen einen Einbrecher auf frischer Tat ertappt. Er war gegen 4.50 Uhr durch verdächtige Geräusche auf den Täter aufmerksam geworden; als er nachschaute, stand der Bewohner im Keller plötzlich dem Einbrecher gegenüber.

Das teilte die Polizei gestern mit. Der Täter ergriff sofort die Flucht. Er war dunkel gekleidet und trug eine Sturmmaske mit Sehschlitzen. Er ließ ein iPhone und einen Autoschlüssel mitgehen. Eine umgehend durch die Polizei eingeläutete Fahndung blieb erfolglos.

(NGZ)