1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss

Neuss/Düsseldorf: Betrunkener Rheinschiffer springt über Bord

Neuss/Düsseldorf : Betrunkener Rheinschiffer springt über Bord

Die Wasserschutzpolizei hat am Wochenende einen Verkehrsrowdy buchstäblich aus dem Rhein gezogen. Die Beamten waren an Bord gegangen, nachdem der Kapitän des Motorschiffs bei Neuss einen entgegenkommenden Talfahrer kaum passieren ließ. Im Gespräch mit ihm rochen die Polizisten eine Fahne.

Der Kapitän verweigerte aber den Alkoholtest. Als er im Hafen Reisholz anlegte, sprang er über Bord, kroch nach 200 Metern an Land, wurde festgenommen und kam unterkühlt ins Krankenhaus. Sein Schiff liegt nun im Hafen fest, weil auch die Papiere ungültig waren.

(NGZO)