1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss

Neuss: Betrunkene fährt über Verkehrsinsel und dann zur Arbeit

Neuss : Betrunkene fährt über Verkehrsinsel und dann zur Arbeit

Eine betrunkene Frau hat am Sonntagmorgen eine Verkehrsinsel übersehen und diese geradeaus mitsamt der Verkehrsschilder überfahren. Mit zwei platten Reifen fuhr sie daraufhin weiter zur Arbeit.

Am frühen Sonntagmorgen meldete sich die 28-jährige Neusserin telefonisch bei der Polizei und machte Angaben über einen Verkehrsunfall im Neusser Innenstadtbereich. Die wenig später eintreffenden Beamten fanden zunächst jedoch weder die Verursacherin, noch eine Unfallstelle vor. Ein Rückrufversuch führte ebenfalls zu keinem Ergebnis.

Erst nachdem sich die Verursacherin weit über eine Stunde später erneut bei der Polizei meldete, kam Licht ins Dunkle: Die von einer nächtlichen Feier noch erheblich alkoholisierte Frau hatte auf dem Weg zu ihrer Arbeitsstelle eine Verkehrsinsel übersehen und diese samt Verkehrszeichen überfahren. Mit dem erheblich beschädigten Auto - zwei Reifen waren luftleer - fuhr sie dennoch etliche Kilometer weiter, um ihre Arbeitsstelle noch pünktlich zu erreichen.

Hier plagte sie schließlich doch ihr Gewissen und sie verständigte die Ordnungshüter. Die mussten ihr schließlich eine Blutprobe abnehmen und ihren Führerschein einbehalten. Insgesamt entstand ein Schaden von rund 1300 Euro.