Neuss: Bergheimer Straße: Initiative gibt 400 Unterschriften an Napp

Neuss : Bergheimer Straße: Initiative gibt 400 Unterschriften an Napp

Sie bleiben am Ball: "Das haben wir Bürgermeister Herbert Napp auch verdeutlicht", sagt Bernd Roloff, einer der Motoren der Initiative "Sichere Bergheimer Straße". Sie übergab am Donnerstag 400 Unterschriften an Napp, mit denen sie für eine stärkere Verkehrsberuhigung und letztlich für einen Umbau der Bergheimer Straße kämpft.

Der nahm sich reichlich Zeit, um die Argumente der engagierten Anwohner zu hören und versprach, so Roloff, "unsere Punkte fachlich prüfen zu lassen". Zwar ist mit dem breiten Fahrradstreifen stadtauswärts bereits eine wichtige Forderung erfüllt, aber: "Es muss auf der Straße auch ein Radweg angelegt werden, der stadteinwärts führt."

Als Übergangslösung wäre die Nutzung des markierten Weges in beiden Richtungen wünschenswert. Kritisch sei auch der Einmündungsbereich vom Ebert-Platz in die Bergheimer Straße, dort, wo sie einspurig wird. Die Lösung ist aus Sicht der Initiative der Umbau der Kreuzung in einen großen Kreisverkehr.

(NGZ)
Mehr von RP ONLINE