Neuss: Baugenehmigung erteilt: Möbel Höffner kann bauen

Neuss : Baugenehmigung erteilt: Möbel Höffner kann bauen

Investor Kurt Krieger kann sein Höffner-Möbelhaus in Neuss bauen. Der Neusser Stadtrat hat Freitag Nachmittag den entsprechenden Bebauungsplan für das Hammfeld beschlossen.

Damit kann der Bauantrag des Berliner Investors, der intern schon seit dem Sommer 2013 im Rathaus vorliegt, bearbeitet und genehmigt werden. Damit könnte das Großprojekt im eng gesteckten Zeitplan verwirklicht werden. Bis Dezember soll im Möbelhaus mit 45000 Quadratmetern Verkaufsfläche fertig sein.

Das Projekt soll 600 neue Jobs schaffen. Der Verkauf des 65000 Quadratmeter großen Grundstücks im Hammfeld bringt der Stadt Neuss 30 Millionen Euro - das größte Grundstücksgeschäft, das die Kommune je getätigt hat.

(url)
Mehr von RP ONLINE