1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss

Neuss: Autofahrer meistern den Wintereinbruch

Neuss : Autofahrer meistern den Wintereinbruch

Die Autofahrer haben sich auf den Witterungsumschwung eingestellt. So lautet das Fazit von Autobahnpolizei, Kreisleitstelle und Kreispolizeibehörde. Denn das erste zarte Weiß hat die Verkehrsteilnehmer besonders aufmerksam in die Woche starten lassen.

Insgesamt sei auch das Verkehrsaufkommen geringer gewesen als an anderen Montagen, sagte ein Sprecher der Autobahnpolizei und vermutete, dass doch einige vorsichtshalber auf öffentliche Verkehrsmittel umgestiegen seien.

Da das Wetter jedoch in den kommenden Tagen weiter winterlich sein wird, hofft Polizeisprecher Hans-Willi Arnold, dass weiterhin so angepasst gefahren wird und keinesfalls leichtsinnig. Denn die Haftung der Autoreifen bei winterlichen Verhältnissen liegt im Vergleich zu einer trockenen Straße nur bei rund einem Drittel.

Der Abstand zum Vordermann sollte größer ausfallen als im Sommer. Gefühlvolles Gasgeben, Lenken und Bremsen erleichtert die entsprechenden Fahrmanöver. Auch um sicher durch Kurven zu kommen, ist es ratsam, das Tempo entsprechend zu reduzieren. Bei Straßen mit tiefen Schneerillen sollte die Spur nicht gewechselt werden.

(NGZ/rl)