1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss

Neuss: Autofahrer fährt Radfahrerin an und flüchtet

Neuss : Autofahrer fährt Radfahrerin an und flüchtet

Bei der Ausfahrt aus einer Tiefgarage in der Nordstadt hat ein Autofahrer am Dienstagmorgen eine 54-jährige Radfahrerin erfasst. Die Frau stürzte, doch der Autofahrer kümmerte sich nicht um den Unfall und fuhr weiter.

Wie die Polizei berichtet, ereignete sich der Unfall um 8.45 Uhr auf der Römerstraße. Die Radfahrerin befuhr den Radweg in Richtung Wolberostraße. Zwischen den Häusern Römerstraße 11 bis 15 kam ein Auto vermutlich aus einer Tiefgarage und erfasste die Frau.

Der Fahrer des dunklen Autos fuhr ohne anzuhalten und sich um den Unfall zu kümmern weiter und bog auf die Römerstraße in Richtung Wolberostraße ein. Dem Unfallopfer half ein ebenfalls unbekannter, älterer Mann. Anschließend schob die 54-Jährige ihr Rad zur Arbeit, begab sich von dort aus aber wegen anhaltender Schmerzen wieder nach Hause und informierte die Polizei über den Unfall. Ihre Verletzungen wurden schließlich in einem Krankenhaus behandelt.

Die Polizei sucht nach Zeugen des Unfalls. Diese und auch der unbekannte Helfer werden gebeten, sich mit dem Verkehrskommissariat in Neuss unter 02131-3000 in Verbindung zu setzen.

(NGZO)