Neuss: Auf der Bühne mit Pink

Neuss: Auf der Bühne mit Pink

Der Vorster Musiker Benno Müller vom Hofe ist Schlagzeuger der Kölner Band BenjRose und steht heute Abend im Circus Krone in München auf der Bühne. Sie sind der Opener für das einzige Europa-Konzert der Sängerin Pink.

vorst/München Für Benno Müller vom Hofe aus Vorst ist heute ein ganz besonderer Tag. Denn er steht beim Konzert der Popsängerin Pink ("Sober", "Just like a Pill", "So what") im legendären Münchener Circus Krone auf der Bühne. Genauer gesagt: vor Pink. Denn mit der Band BenjRose will der Musiker dem Publikum einheizen, bevor die US-Amerikanerin ihr einziges Europa-Konzert beginnt. Der gebürtige Vorster Benno Müller vom Hofe ist der Drummer der dreiköpfigen, 2009 gegründeten Rock-Band. "Wir wollen mit unserem Programm die Vorfreude bei den Fans auf Pink steigern", sagt Müller vom Hofe und ist selbst ganz gespannt, was das für ein Gefühl sein wird.

Schon seit seinem zwölften Lebensjahr ist Müller vom Hofe leidenschaftlicher Musiker, spielt seitdem mit ungebrochener Begeisterung Schlagzeug. Für den heute 44-Jährigen begann alles in der Neusser Musikschule, wo er auch in der BigBand auftrat. Eine halbe Stunde möchten BenjRose heute Abend in München sechs der erfolgreichsten Songs von ihrer CD, die im nächsten Jahr erscheinen soll, spielen. Benjamin Rose, Robert Schuller und Benno Müller vom Hofe kennen sich schon seit 2004 und sind mittlerweile als Singer- und Songwriter ein eingespieltes Team.

  • Fahrbahn unterspült? : Teil der Erfttstraße nach Wasserrohrbruch vorerst gesperrt

Die Newcomer-Band um den amerikanischen Foo-Fighters-Musikproduzenten Rami Jaffee probte für ihren Opener-Auftritt heute Abend an zwei Tagen sehr intensiv. "Das Konzert ist ein weiterer, großer Schritt unserer Musikkarriere", meint Müller vom Hofe stolz. Bereits 2010 gab die Band eines ihrer ersten größeren Konzerte in Texas im Rahmen des "South by South West Festival" in Austin. Über das Tour-Management eines der wohl populärsten deutschen Sänger und Musikproduzenten Herbert Grönemeyer sind BenjRose an die Konzertagentur Peter Rieger geraten, die ihnen den Auftritt als Opener beim Pink-Konzert ermöglicht hat. "Unser Sänger Benjamin singt heute Abend mit einer besonders souligen Stimme", erklärt Müller vom Hofe. Der Soul würde gut zum Auftritt der 33-jährigen Rockerin aus Pennsylvania passen. Schlagzeuger Müller vom Hofe freut sich, dass BenjRose die Möglichkeit hat, heute vor dem einzigen Pink-Konzert in Deutschland rocken zu können und damit die Fans zu begeistern.

In Köln hat die Band schon ihre eigene kleine Fangemeinde, sagt der Drummer in der Hoffnung, dass sie sich mit dem Auftritt in Bayern erweitern wird.

(NGZ/rl)
Mehr von RP ONLINE