Neuss: Arbeitsagentur informiert über Stellen in den Niederlanden

Neuss: Arbeitsagentur informiert über Stellen in den Niederlanden

Die Arbeitsagentur erweitert ihr Informationsangebot und bietet neue Informationsveranstaltungen zum Arbeiten in den Niederlanden an. Die Veranstaltung "Arbeiten in den Niederlanden" bekommt dafür einen neuen Namen und heißt jetzt "Leben in Deutschland - Arbeiten in den Niederlanden".

Seit Jahren lädt die Agentur für Arbeit Mönchengladbach in Zusammenarbeit mit startpeople Venlo zu Informationsveranstaltungen für Grenzpendler ein. Jetzt hat die Arbeitsagentur das Angebot erweitert und bietet mit startpeople in Kooperation mit dem Grenzinfopunkt der Euregio Rhein-Maas-Nord eine allgemeine Infoveranstaltung zum Thema "Leben in Deutschland - Arbeiten in den Niederlanden" an. Dort beantworten die Experten Fragen rund um die Themen Arbeitsmarkt, Sozialversicherung, Arbeitsrecht und Lebenskultur.

Die nächsten Informationsveranstaltung findet am 6. März im Berufsinformationszentrum (BiZ) Mönchengladbach (Lürriper Straße 56, Mönchengladbach) statt und dauert etwa anderthalb Stunden.Beginn ist um 10 Uhr. Danach stehen die Referentinnen für Einzelgespräche zu konkreten Arbeitsstellen in der Grenzregion und individuellen Fragestellungen zur Verfügung.

  • Düsseldorf : Arbeitsagentur gibt Tipps für Auslandsaufenthalte

Interessierte können ohne Anmeldung kommen, alle Veranstaltungen sind kostenlos. Weitere Informationen gibt es im BiZ und unter der Telefonnummer 02161 4042250.

(NGZ)