1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss

Rommerskirchen: Ampelschaltung verwirrt Autofahrer - zwei Verletzte

Rommerskirchen : Ampelschaltung verwirrt Autofahrer - zwei Verletzte

Am Zubringer zur B59 an der B477 kam es am Donnerstagmorgen zu einem Verkehrsunfall. Drei Fahrzeuge waren involviert, zwei Personen wurden verletzt.

Ein 42-jähriger Mann aus Rommerskirchen wartete an der Ampel, als diese auf Wartungsarbeiten umsprang und gelb blinkte. In der Annahme, dass die Ampel weiter auf Grünlicht schalte, fuhr er los und rammte einen Mann aus Grevenbroich in seinem Fahrzeug. Der 70-Jährige war in Richtung Köln unterwegs und wurde mit seinem PKW gegen ein weiteres Fahrzeug gedrückt.

Seine Beifahrerin und die Frau auf dem Beifahrersitz des letzten Fahrezeugs wurden verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert. Laut Polizei entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Euro.

(ots/rc)