Neuss: Am Rathaus kostenlos im Internet surfen

Neuss : Am Rathaus kostenlos im Internet surfen

Zwei kostenlose Drahtlos-Internetzugänge auf den Plätzen vor und hinter dem Rathaus waren jetzt Thema im Neusser Hauptausschuss.

Das W-Lan sei bereits in Betrieb, teilt die Stadtverwaltung mit. Anbieter ist das Unternehmen "The Cloud", mit dem das Gebäudemanagement der Stadt einen Vertrag geschlossen hat. Der mit der Firma geschlossene Vertrag ermöglicht am Markt sowie am Platz vor dem Weissen Haus eine kostenfreie Internetnutzung. Beschränkt ist die allerdings pro Tag auf 30 Minuten pro Nutzer. Nach Ablauf der 30 Minuten kann gegen Gebühr weitergesurft werden. Die Tarife des Anbieters "The Cloud" beginnen bei zwei Euro für die erste Stunde. Um das Angebot mit Smartphone oder Tablet-PC nutzen zu können, müssen sich die Nutzer mit ihrer Mobilnummer auf der Startseite des Service anmelden. Sie bekommen dann eine SMS mit Zugangsdaten. Alternativ dazu können sie sich auch registrieren und mit eigenen Account online gehen. Auch diese Registrierung wird mit einer SMS authentifiziert.

Auf einen W-Lan-Zugang wartet derzeit noch der Neusser Ratssaal, er soll bald einen separaten Internetzugang bekommen, damit die Ratsmitglieder künftig, wenn der "Papierlose Rat" eingeführt wird, Dokumente online abrufen können. Eine gemeinsame Nutzung des W-Lans, das der Anbieter "The Cloud" bereitstellt, sei nicht zu befürworten, so die Verwaltung. Denn wenn Politiker und die Öffentlichkeit gleichzeitig auf das Netz zugreifen könne dies bei zu hohen Zugriffszahlen lange Ladezeiten zur Folge haben.

(NGZ/ac)
Mehr von RP ONLINE