1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss

Neuss: Adenauer-Ring am "Lukas" wieder zweispurig

Neuss : Adenauer-Ring am "Lukas" wieder zweispurig

Zwar sind die Arbeiten noch nicht beendet und die neue Hauptzufahrt vom Konrad-Adenauer-Ring auf den Besucherparkplatz des Lukaskrankenhauses kann noch nicht genutzt werden, doch seit gestern können Autofahrer, die in Richtung Berliner Platz unterwegs sind, wieder beide Fahrspuren entlang der Baustelle nutzen. Bereits Mitte Dezember hatten dort die Arbeiten für die neue Zufahrt begonnen.

Noch steht nicht fest, ab wann sie genutzt werden kann. Doch dann werde die Zufahrt von der Preußenstraße auf den Besucherparkplatz gesperrt werden, teilte eine Sprecherin des Lukaskrankenhauses mit. Am Montag und gestern wurden Zufahrt und Bürgersteig asphaltiert, die Betondecke der Bushaltestelle, die umgebaut wurde, war bereits am Freitag gegossen worden, wie Stadtsprecher Peter Fischer mitteilte. Wegen der niedrigen Temperaturen im Februar viel später als geplant. Die Decke müsse nun trocknen. Noch vor Ostern sollen die Arbeiten der Stadt fertig sein. Bevor die neue Hauptzufahrt genutzt werden kann, müssen noch die entsprechenden Markierungen gemacht werden. Dafür zuständig ist das Krankenhaus. 125 000 Euro kostet die Stadt die Maßnahme.

(NGZ)