Neuss: Ab Mittwoch Karibik-Feeling in der Innenstadt

Neuss : Ab Mittwoch Karibik-Feeling in der Innenstadt

Cocktails, Beachvolleyball und exotische Rhythmen! Ab dem morgigen Mittwoch werden der Untere Markt und der Freithof zur karibischen Urlaubslandschaft. Denn bis zum kommenden Sonntag, 3. Juni, macht das Street-Beach-Festival "Neuss-Karibisch" erneut Station in Neuss.

Neben dem großen Sandbereich - in dem unter anderem Liegestühle aufgestellt werden - gibt es internationale (auch karibische Spezialitäten) am sogenannten Street-Food-Corner. Zudem gibt es verschiedene Musik-Acts auf der großen Bühne. Ein weiteres Highlight ist das Beachvolleyballturnier am Samstag ab 12 Uhr. Teilnehmer können sich dafür kostenlos anmelden und mitten in der City um den "Titel" spielen. Für die kleinen Besucher gibt es am Sonntag, dem "Familientag" des Festivals, eine Schatzsuche, Hüpfburgspringen und viele weitere Attraktionen.Los geht's morgen ab 16 Uhr mit der "Afterwork-Party". Ab 18 Uhr spielen "GunManSound" live on Stage. Auch am Tag danach soll es mit der Reggae- und Dancehall-Crew ordentlich was auf die Ohren geben. Sie legen von 13 bis 18 Uhr und von 19 bis 22 Uhr auf. Dazwischen, von 18 bis 19 Uhr, gibt es ein Mama-Sun-Reggae-Showcase. Weitere Live-Acts sind Latino Total (Freitag um 18 Uhr), Roughhouse & Band (Samstag um 18 Uhr) und André George & Band (Sonntag um 14 Uhr). Der Eintritt ist an allen Tagen kostenlos. Die Öffnungszeiten im Überblick: Mittwoch 16 Uhr, Donnerstag 13 Uhr, Freitag 16 Uhr, Samstag 14 Uhr und Sonntag ab 13 Uhr.

Im vergangenen Jahr gab es passend zum Event zwischenzeitlich hochsommerliche Temperaturen von mehr als 30 Grad. "Das war schon fast zu viel", betonte Geschäftsführer Alexander Binevitch vom Veranstalter "Just Festivals - Event und Marketing". Wegen des Wetters seien die Gäste tagsüber nämlich zunächst ins Freibad gegangen und erst abends zu "Neuss-Karibisch". Wenn man den Zusagen im sozialen Netzwerk Facebook trauen kann, dann könnte es durchaus voll werden in der Innenstadt. Auf der Veranstaltungsseite haben nämlich 533 bereits zugesagt 7403 sind zudem interessiert.

(jasi)
Mehr von RP ONLINE