1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss

A57 bei Neuss: Auto brennt komplett aus

A57 bei Neuss : Auto brennt lichterloh auf der Autobahn - Fahrer ruft Polizei

Ein Auto ist am Sonntagabend auf der A57 in Höhe Neuss komplett ausgebrannt. Der Fahrer hatte zuvor selbst die Polizei verständigt.

Um 21.16 Uhr ging der Notruf bei der Polizei ein. Demnach meldete der Fahrer des BMW, der Motorraum seines Wagens hätte auf der A57 in Höhe Neuss-West Feuer gefangen. Als wenig später die Feuerwehr am Unfallort eintraf, stand der Wagen auf dem Beschleunigungsstreifen und brannte lichterloh. Auch die Böschung neben der Autobahn hatte bereits Feuer gefangen.

Innerhalb weniger Minuten wurde der Brand laut Polizeiangaben gelöscht, verletzt wurde niemand. Das ausgebrannte Wrack wurde abgeschleppt.

Der Verkehr wurde laut Polizei während des gesamten Einsatzes um die Unfallstelle geleitet. Die A57 sei daher in Fahrtrichtung Krefeld zu keinem Zeitpunkt voll gesperrt gewesen.

(siev)