Neuss: 65-jähriger Rauschgiftdealer gefasst

Neuss: 65-jähriger Rauschgiftdealer gefasst

Nach wochenlangen Ermittlungen ist den Beamten des Rauschgiftkommissariates jetzt ein 65-jähriger Drogendealer aus dem Neusser Norden ins Netz gegangen. In seiner Wohnung stellten die Ermittler Rauschgift im Wert von mehreren tausend Euro und Bargeld aus Verkäufen sicher.

Gegen den 65-Jährigen, der bereits wegen ähnlicher Delikte in Erscheinung getreten war, bestand der konkrete Tatverdacht des gewerbsmäßigen Handels mit einer nicht geringen Menge von Betäubungsmitteln, darunter Amphetamin und Marihuana, berichtet die Polizei.

Am Mittwochnachmittag nahmen die Beamten den Mann in seiner Wohnung fest. Dort stellten sie neben diversen Handelsutensilien insgesamt 500 Gramm Amphetamin und 650 Gramm Marihuana sicher. Der Verkaufswert beträgt nach Angaben der Kriminalbeamten mehrere tausend Euro. Zudem stellten sie noch einen vierstelligen Geldbetrag sicher, der aus Rauschgiftgeschäften stammen dürfte.

  • Festnahme : Polizei findet mehrere Kilo Marihuana in Neusser Wohnung

Der tatverdächtige Neusser wurde vorläufig festgenommen, am Donnerstag ordnete ein Haftrichter Untersuchungshaft an. Die Ermittlungen dauern an.

(ots/dhk)