Neuss: "55 Dinge": Signierstunde morgen in der "Mayerschen"

Neuss : "55 Dinge": Signierstunde morgen in der "Mayerschen"

Das neue NGZ-Buch "55 Dinge, die man im Rhein-Kreis erlebt haben sollte" ist viel gefragt und in aller Munde. Das Interesse der Leser ist groß. Darum kommt der Herausgeber, NGZ-Redaktionsleiter Ludger Baten, morgen um 14 Uhr zur Signierstunde in die Mayersche Buchhandlung, Büchel 31 in der Neusser Innenstadt.

Das neue NGZ-Buch ist zum Preis von 19,95 Euro seit einigen Tagen auch im gut sortierten Buchhandel erhältlich; ebenso weitere Titel aus der Heimat.Edition unserer Zeitung.

Unternehmen, die das Buch zum Beispiel zu Weihnachten verschenken wollen, können die "55 Dinge" weiterhin unter der kostenlosen Telefonnummer 0800 7727773 (Mo. bis Fr. 8 bis 16 Uhr) im RP-Shop bestellen. Informationen sind im Internet unter www.rp-shop.de abrufbar. Auch die NGZ-Geschäftsstelle an der Niederstraße in Neuss hält das Buch "55 Dinge, die man im Rhein-Kreis erlebt haben sollte" bereit. In Gnadental auf den Spuren der Römer wandeln, vom Tagebau-Aussichtspunkt Otzenrath in die größte Grube Europas schauen oder in Barrenstein destillierten Whisky probieren — der Rhein-Kreis und seine acht Kommunen halten Geschichte und Geschichten in reicher Fülle bereit. Die Redakteure der Neuß-Grevenbroicher Zeitung (NGZ) haben seit Juni in lebhaften Reportagen und aussagestarken Bildern 55 Dinge beschrieben, die einen Besuch lohnen. Dabei öffnen die Beiträge neue Blicke auf vertraute Ziele, sie skizzieren aber auch Erlebnisse, die Spannung versprechen: Einmal über den Rhein-Kreis segeln ...

Gerade auch junge Familien werden ihre Freude an dem neuen NGZ-Buch haben, denn sie erfahren mehr über den Kinderbauernhof oder die Hobi-Puppenbühne.

(NGZ)