Neuss: 400 Sprünge in drei Minuten Seilspringen

Neuss: 400 Sprünge in drei Minuten Seilspringen

Um nicht weniger als die Deutsche Meisterschaft im "Rope Skipping" ging es am Wochenende in Allerheiligen.

Die Veranstaltung wurde ausgerichtet von der Abteilung Freizeitsport des SV 1930 Rosellen, die diesen Sport bereits seit 13 Jahren im Programm hat. Um die Meisterschaft zu gewinnen, mussten die 104 Teilnehmer in drei unterschiedlichen Disziplinen gegeneinander antreten: 30 Sekunden sowie drei Minuten Speedspringen, wo es darum geht, möglichst viele Sprünge zu absolvieren.

Foto: Woitschützke Andreas

Der Beste schaffte mehr als 400 Sprünge. Die dritte Disziplin ist Freestyle über 75 Sekunden. Dabei werden verschiedene Sprungkombinationen gezeigt.

Folgende vier Gewinner standen am Sonntagabend fest: Sophia Backhaus (Mackenrodt), Olivia Gessner und Anna Uhl (Neutraubling), Falk Wiesenacker und Robin Krauß (Leeheim), Eric Seeger (Melsungen).

(NGZ)