1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss

Neuss: 400 Gäste bei „Was gibt’s Neuss“

Neuss : 400 Gäste bei „Was gibt’s Neuss“

Die Übertragung des Bundesliga-Relegationsspiel zwischen Borussia Mönchengladbach und dem VfL Bochum setzte gestern Abend den einen besonderen Akzent beim Netzwerktreffen "Was gibt's Neuss?", die digitale Sonntagszeitung der Rheinischen Post/NGZ einen anderen.

15 Ausgaben sind bereits von "RP Plus" erschienen, erklärte der Projektleiter Carsten Fiedler, der die 85 000 heruntergeladenen Datensätze in dieser Startphase einen guten Wert nannte. Bislang nur von Besitzern eines iPad nutzbar, soll es demnächst auch eine auf jedem PC nachlesbare Web-Version geben, kündigte Fiedler in der Eventhalle an.

Rund 400 Gäste hatte Gastgeber Axel Pollheim eingeladen. Wilfried Kruse, bis 2004 Beigeordneter im Neusser Rathaus und ab Juni als Geschäftsführer der ITK Rheinland wieder in Neuss tätig, hatte allerdings seine Zusage kurzfristig zurückgezogen. Auf ein Wiedersehen mit ihm hatten sich viele alte Bekannte gefreut, darunter auch Bürgermeister Herbert Napp.

(NGZ)