1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss

Neuss: 3M eröffnet neues Besucherzentrum

Neuss : 3M eröffnet neues Besucherzentrum

Der Multitechnologiekonzern 3M präsentiert sich ab sofort mit mit multimedialer Erlebniswelt.

Der Multitechnologiekonzern 3M wird häufig als eines der innovativsten Unternehmen weltweit bezeichnet. Dem widersprechen die Verantwortlichen im Hause nicht. Es schafft allerdings auch hohe Erwartungen. Dementsprechend sucht die neue Ausstellung in der Deutschlandzentrale in Neuss, die 3M als Besucherzentrum dient, auch ihresgleichen.

Die erste Erfindung von 3M war das Sandpapier. Heute bietet der Konzern über 50 000 Produkte in den unterschiedlichsten Segmenten. Um all dies präsentieren zu können, reichen ein paar Glasvitrinen nicht aus. Die "3M World of Innovation" bietet eine multimediale Erlebniswelt, bei der reale und digitale Welten verschmelzen.

"Wir haben eine moderne Möglichkeit der Präsentation geschaffen, bei der sich die Besucher intuitiv mit der Produktwelt vertraut machen. Sie können selbst entscheiden, zu welchem Thema sie mehr Informationen erfahren möchten", sagt Stephan Rahn, Manager für Innovationsmarketing bei 3M. Zu Beginn kann sich der Besucher ein dreiminütiges Video über die Vielfalt des Unternehmens anschauen. Der Film startet nicht per Knopfdruck, sondern per Gesten-Steuerung. Eine Kamera erfasst die Bewegung des Armes. Wie bei einem Touchscreen, aber ohne Berührung, lässt sich ein roter Punkt lenken und aktivieren. Die 15 Meter lange, gebogene Vitrine ist mit zwei fahrbaren Touch-Bildschirmen ausgestattet. 30 sogenannte Ankerprodukte erzählen die Innovationsgeschichte des Konzerns. Über jedem Ausstellungsstück ist ein QR-Code angebracht, der von einer Kamera des beweglichen Computers eingelesen wird, um die entsprechenden Information auf dem Monitor abzubilden. Im Beisein eines Mitarbeiters öffnet sich auch eine Schublade, aus der das gezeigte Produkt herausgeholt wird. "Multisense-Marketing" wird dies von Experten genannt.

  • Ihre Booster-Impfung können Sie frühestens sechs
    Coronavirus im Rhein-Kreis Neuss : Novavax- und Booster-Impfung - Alle Termine in der Übersicht
  • Im Romaneum werden verschiedene Instrumente erklingen.
    Romaneum in Neuss : Nachwuchsmusiker stellen sich in Konzerten vor
  • „Mein SWCAR“ heißt das Angebot, das
    On-Demand-Angebot als Ergänzung im ÖPNV : „London-Taxi“ – ein Modell für Neuss?

Der Besucher darf ein Klebeband auf seine Reißfestigkeit testen oder seinen Finger in eine Flüssigkeit halten, die an der Luft sofort verdunstet. "Beim Ausprobieren kommen dann die Fragen, wie der Kunde das Produkt in seinem Unternehmen gebrauchen kann", erklärt Stephan Rahn. Ein Jahr lang hat die Abteilung für Corporate Marketing an der Ausstellung gearbeitet. "Mit ihr sind wir nun langfristig aufgestellt", sagt Hauptentwickler Sebastian Schrörs. Denn die Auswahl der Exponate lässt sich variabel gestalten.

Die "3M World of Innovation" im Foyer des Hauses ist in erster Linie für die rund 7000 Kunden gedacht, die jährlich in Neuss zu Gast sind. Aber auch der Bürger aus dem Rhein-Kreis Neuss darf sie sich gerne anschauen.

(NGZ/rl)