Neuss: 19-Jährige schlug und biss Polizeibeamte

Neuss: 19-Jährige schlug und biss Polizeibeamte

Als Schwarzfahrerin war sie aufgefallen, sollte am Samstag gegen 18 Uhr zur Polizeiwache gebracht werden, aber die 19-jährige Neusserin wehrte sich mit allen Kräften.

Während der Fahrt begann die Frau im Streifenwagen zu randalieren, so dass sie mit Handschellen gefesselt werden musste. Dagegen wehrte sie sich heftig, biss unter anderem einer Beamtin durch den Handschuh in den Finger. Sie schlug und trat sie um sich und beleidigte die Beamten auf das Übelste, wie es im Polizeibericht heißt.

Durch das Geschrei der jungen Frau aufmerksam geworden, bildete sich schnell eine größere Gruppe Schaulustiger um den Streifenwagen herum. Aus dieser Gruppe heraus wurde massiv Stimmung gegen die Beamten gemacht.

  • Krefeld : Streifenwagen verunglückt bei Hilfeeinsatz für Polizisten

Ein Mann warf schließlich aus der Gruppe eine gefüllte Flasche Bier in Richtung der Beamten, verfehlte diese jedoch knapp. Auch der 31-jährige Neusser wurde in Gewahrsam genommen und ein Strafverfahren gegen ihn eingeleitet.

(dhk)