15 Acts an einem Abend in Neuss: „Lokalrunde“ feiert ihr erstes Jubiläum am 30. März

15 Acts an einem Abend in Neuss : „Lokalrunde“ feiert ihr erstes Jubiläum

15 Acts spielen am Samstag, 30. März, in der Neusser Innenstadt in unterschiedlichen Locations. Auch bei der 25. Auflage des Events wird wieder Wert auf musikalische Vielfalt gelegt.

Für Musikfans aus Neuss und Umgebung ist sie bereits seit Jahren ein Pflichttermin – die Neusser Lokalrunde. Am Samstag, 30. März, wartet ein ganz besonderer Termin auf die Fans. Denn dann findet die 25. und somit die Jubiläumsausgabe statt. Diese Bands gibt es zu bestaunen:

  • Im Dom Die Coverband „7 Even Amped“ spielt zwar auch Klassiker, der Fokus liegt aber mehr auf frischer internationaler Ware und deutschen Rock- und Pop Hits.
  • Hamtorkrug Musikalisch kann man der Rock-&-Pop-Coverband „Matrix“ keinen wirklich passenden Stempel aufdrücken. Sie spielen sowohl Rock und Pop als auch Schlager oder Alltime Classics.
  • Flotte Theke Die Kölner Beatband „Shapes of Sound“ präsentiert Rocksongs und Oldies der 60er und 70er Jahre garniert mit bekannten und melodischen Stücken aus der Kölner Musikszene.
  • Maxx „Mustard Station“ – das sind abgestimmte Lead- und Rhythmusgitarren, ein Bass, ein zuverlässiger Motor sowie zwei harmonisierende Sängerinnen. Ein Sprechsänger, der auch noch die Percussions bedient, komplettiert die Band.
  • Wunderbar Holger Landrock alias „The Voice of Joe Cocker“ interpretiert mit seiner markant-rauchigen Stimme Joe-Cocker-Hits wie „Unchain My Heart“
  • Vogthaus Die Beatclub-Revival-Band mit dem echten Starclub-Sound der 60er: „The Missing Links“ covern nahezu 70 Titel von 40 Bands aus den 60er und frühen 70er Jahren.
  • Zoco im Kleeberg Die hauseigene Kultband „Still Crazy“ um Mitinhaber Volker wird mit seinen Musikerfreunden Peter, Sophie und Joris einen Querschnitt der Rock/Pop-Szene der letzten 30/40 Jahre zum Besten geben.
  • Im neuen Marienbildchen Gäste können noch einmal alle großen Hits der 80er live erleben. Abgerundet wird das Ganze mit Comedy aus der Feder von Martin Maier Bode und Sabine Wiegand.
  • Em schwatte Päd Neben bekannten Songs von Deep Purple, Led Zeppelin, Free und Queen spielen „Rock Bottom“ auch Schätze von Focus, Alex Harvey und mehr.
  • Gießkanne Die „Early Birds“ covern von ACDC über Bryan Adams, vorbei an Jupiter Jones, Metallica und Nirvana alles, was Spaß macht.
  • The Black Swan „Pascal’s Corner“ kombiniert die treibenden Rhythmen von Gitarre und Bass mit dem zarten Gesang der Violine. Ein Piano, das dann und wann auch an die Ragtime-Ära erinnert, verbindet diese Elemente
  • Zollhaus Das Repertoire von Werner Lux umfasst rund 370 Titel. Der Live-Mix besteht aus Country-Musik, Oldies und deutschen Schlagern.
  • Rheingold „Page 1“ stehen für tanzbare Soul-, Funk-, Pop- und Latin-Musik auf großen und kleinen Bühnen.

Mehr von RP ONLINE