Wirtschaft in Neukirchen-Vluyn : Neugründungen in der Corona-Zeit

Unternehmen, Einzelhandel und Gastronomen in Neukirchen-Vluyn trotzen der Pandemie. Bürgermeister Harald Lenßen besuchte Einzelhändler und Gastronomen.

Wie geht es der hiesigen Wirtschaft in Zeiten der Pandemie? Nicht nur in Gesprächen mit Unternehmerinnen und Unternehmern, sondern auch bei Besuchen im Einzelhandel und der Gastronomie fragen Bürgermeister und Stadtverwaltung nach. Finanzstarke Hilfsprogramme kann Neukirchen-Vluyn als Kommune in Haushaltssicherung nicht bieten, wohl aber kleine Unterstützungsmaßnahmen. Die Stundung von Gewerbesteuern, eine Förderung von digitalen Aktivitäten, ermöglicht aus Geldern von Sponsorenkreis und dem Werbering, oder Support und Vernetzung bei der Neugründung durch die Mitarbeiterinnen der Wirtschaftsförderung gehören dazu. „Von rosigen Zeiten kann man sicherlich nicht sprechen“, meint Bürgermeister Harald Lenßen. „Aber: Wo andernorts vermehrt Flächen leer stehen, finden bei uns weiterhin Neugründungen statt. Das ist bemerkenswert und zeigt den Mut der hiesigen Unternehmen und Gastronomen. Als Stadt bringt uns das nach Vorne und durch die Krise, da bin ich mir sicher.“

Jüngste Neueröffnungen sind beispielsweise „Mami’s Chicken“ auf der Mozartstraße, Curry King Kong beim Supermarkt an der Niederrheinallee, die Boutique „Sofia“ an der Krefelder Straße oder „Auguste Luise - die Genussfreundin“, ebenfalls an der Niederrheinallee. Auch der Averdunkshof und die Landschänke zur Grenze sind mit neuen Betreibern wieder am Start. Mit Marie Derks, deren Café „Coffee by Marie“ an der Mozartstraße zu den jüngeren Gründungen gehört, tauschte sich Bürgermeister Harald Lenßen im Rahmen eines Besuchs zu Flammkuchen aus. „Von der Stadtverwaltung habe ich intensive Unterstützung erfahren, seinerzeit bei der Geschäftseröffnung und auch jetzt als es darum ging, nach dem Lockddown wieder zu eröffnen“, berichtet Derks. „Die Mitarbeiter des Ordnungsamts haben mich beraten und kommen immer noch regelmäßig vorbei, wenn es Neuerungen im Coronaschutz gibt. Mein Team und ich fühlen uns im Dorf Neukirchen sehr gut aufgenommen.“

Ein weiterer Service der Stadtverwaltung ist die touristische Seite www.nv-entdecken.de: Gastronomen können hier mit ihren Angeboten und Impressionen werben und sich vernetzen. Interessierte wenden sich dazu an stadtmarketing@neukirchen-vluyn.de.