Neukirchen-Vluyn Werbering weist die Vorwürfe der SPD zurück

Neukirchen-Vluyn · Der Werbering Neukirchen-Vluyn hat mit deutlichen Worten auf die Vorwürfe der SPD reagiert. Die Sozialdemokraten hatten sich empört über eine große Wahlwerbung der CDU in der Publikation des Werberings "NV-Aktuell" gezeigt. Diese wird teilweise auch von der Stadt finanziert. Die SPD hält dies für ein Unding, weil das Blatt einen "öffentlichen Charakter" habe.

(s-g)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort