Neukirchen-Vluyn: Vluyner Kirmes vereint Tradition und Fortschritt

Neukirchen-Vluyn: Vluyner Kirmes vereint Tradition und Fortschritt

Das Fest beginnt mit "Happy Hour" und Fassanstich am Freitag und endet mit dem Klompenball.

Mit dem traditionellen Fassanstich am Freitag, 25. Mai, um 17 Uhr beginnt die viertägige Vluyner Straßenkirmes. Bereits zwei Stunden zuvor besteht für Jung und Alt die Möglichkeit zu einem Bummel über die beliebte Straßenkirmes. Bei teils vergünstigten Preisen findet von 15 bis 17 Uhr die "Happy Hour" statt, in der die Schausteller ein Angebot oder Artikel zum Aktionspreis anbieten.

Bis Montag wird sich der Vluyner Ortskern an diesem Wochenende wieder in einen bunten Kirmesplatz verwandeln. Dabei wartet eine Mischung aus Tradition und Fortschritt auf die Besucher. Viele Höhepunkte für Groß und Klein, für Jung und Alt stehen bereit. Dabei sind - wie in jedem Jahr - Stände mit Ballwurf, Pfeilwerfen und Sportschießen. Natürlich wird es auch wieder Fahrgeschäfte für Kinder und Erwachsene geben: Neben Kinderkarussells, Autoscooter, "Love Express" und "Scheibenwischer" steht in diesem Jahr der "Kesseltanz" auf dem Leineweber-Platz. Mit Spezialitäten aus aller Welt wird für das leibliche Wohl der Besucher gesorgt. Am Abschlusstag, Montag 28. Mai, findet der Klompenball mit dem Umzug der Klompenfreunde durch Vluyn statt, bevor die Frühlingskirmes am Abend endet.

(RP)