Neukirchen-Vluyn: Tipps fürs Beet: Die Gartenkult(o)ur hat noch Plätze frei

Neukirchen-Vluyn: Tipps fürs Beet: Die Gartenkult(o)ur hat noch Plätze frei

Wie gelingt eine bunte Blütenpracht im Sommer? Wie erhöhe ich meine Ernte im eigenen Garten? Solche Fragen beantworten am besten Mitglieder eines Gartenvereins.

Drei große Gartenanlagen besitzt der Verein "Unsere Scholle" in Neukirchen-Vluyn. Insgesamt 108 Gärten befinden sich am Hugengraben, an der Siebertstraße und am Fürmannsheck. Nun laden Stadtmarketing und Gärtner ein, diese Anlagen bei der Gartenkult(o)ur 2018 kennenzulernen und Tipps für das eigene Grün zu erhalten - das alles im Rahmen einer Führung mit kurzen Fahrradetappen zwischen den drei Anlagen.

Los geht es am Mittwoch, 8. August, um 16 Uhr an der Anlage "Hugengraben" am Eingang an der Niederrheinallee. Hier und an den anderen beiden Stationen öffnen Gärten ihre Pforten und Gärtner berichten von ihrem Tun und den Ergebnissen.

  • Neukirchen-Vluyn

Von Obstbäumen und Salaten, liebevoll gepflegten Blumenbeeten und Kohlfeldern bis hin zu eher exotischen Bananenstauden gibt es viel zu entdecken. Die Gärtner führen nicht nur durch die Anlage, sondern berichten aus ihrer Erfahrung. Die Tour kostet neun Euro pro Person. Zum Abschluss warten ein kleiner Snack und Getränke auf die Teilnehmer. Die Anzahl der Teilnehmer ist begrenzt.

Interessierte können sich telefonisch unter 02845 391 230 oder per Mail an stadtmarketing@neukirchen-vluyn.de anmelden.

(RP)