Neukirchen-Vluyn: "Tagesstruktur": Behindertenhilfe in neuen Räumen

Neukirchen-Vluyn: "Tagesstruktur": Behindertenhilfe in neuen Räumen

Vor sechs Jahren eröffnete die "Tagesstruktur" des Behindertenhilfeverbundes im Neukirchener Erziehungsverein ihre Türen. Nach dem Umzug aus Vluyn vor wenigen Tagen geht es mit einem erweiterten Angebot und deutlich größeren Räumen in Neukirchen am Herkweg 51c weiter. Dort stehen Besuchern mehrere Räume für Aktivitäten zur Verfügung, zum Beispiel Nähzimmer, Holzwerkstatt und ein Musikraum.

Die fünf hauptamtlichen Mitarbeiter betreuen täglich an Vor- und Nachmittagen zehn Menschen mit körperlichen und geistigen Behinderungen im Alter von 18 bis 50 Jahren. Den Besuchern wird ein strukturierter Tagesablauf geboten, wenn diese zum Beispiel nicht, nicht mehr oder noch nicht in Werkstätten für Menschen mit Behinderungen arbeiten. Die Mitarbeiter beschreiben ihr Angebot als "fordern und fördern" und freuen sich über die vielfältigen Möglichkeiten, die die nun barrierefreien Räume bieten.

Interessenten melden sich bei Roland Reichert unter 02845 392274 oder behindertenhilfe@neukirchener.de.

(RP)