1. NRW
  2. Städte
  3. Neukirchen-Vluyn

Schaephuysener Naturmarkt mit mehr als 40 Ausstellern

Schau in Rheurdt : Schaephuysener Naturmarkt mit mehr als 40 Ausstellern

Neuer Verein ist mit seinem Vorhaben, den Markt wiederzubeleben, auf einem guten Weg.

Mehr als 40 Zusagen von Standbetreibern gibt es bereits für den Schaephuysener Naturmarkt am Sonntag, 7. April, 11 bis 18 Uhr, auf dem Marktplatz. Der neu gegründete Verein zur Förderung der Artenvielfalt und des Umweltschutzes Schaephuysen will den Naturmarkt, wie berichtet, mit einem neuem Konzept wiederbeleben. Der Markt war ursprünglich von einer Arbeitsgruppe der Interessensgemeinschaft Schaephuysener Bürger und Vereine gegründet und getragen worden. 2016 und 2017 fand er im Frühjahr und Herbst jeweils zweimal statt. 2018 fiel er aus. Die Veranstalter klagten über einen Mangel an Unterstützern. „Wir waren nur noch zu zweit“, erinnert sich Frank Peifer-Weiß, der jetzt stellvertretender Vorsitzender des Vereins ist; den Vorsitz hat der Schaephuysener Schäfer Uwe Girndt. Zu den zehn Mitgliedern des Vereins zählen Aussteller, die an früheren Naturmärkten teilgenommen haben. „Mit diesem Team können wir die Organisation stemmen“, sagt Peifer-Weiß. Ob der Markt erneut zweimal jährlich stattfinden wird, ist noch offen. „Wir haben das im Hinterkopf“, sagt Peifer-Weiß. „Aber wir wollen erstmal abwarten, wie der Markt am 7. April funktioniert und wie die Resonanz ist.“

In der Vergangenheit flossen die Naturmarkterlöse schon in naturnahe Projekte in Schaephuysen. Mit dem neuen Verein wollen die Akteure den Zweck des Naturmarktes noch eindeutiger in den Vordergrund zu stellen. Aus dem Titel „Naturmarkt zum Genießen…“ wird „Naturmarkt – Genuss, Handwerk, Kunst“. „Damit öffnen wir den Markt auch für kreatives Handwerk und Kunst. Wir bleiben hierbei aber traditionsgemäß weiter ,regional’“, teilte der Verein mit. „Auch werden die Aussteller wie gewohnt ihre Eigenprodukte und deren Herstellung transparent für den Verbraucher präsentieren.“

Das Stand-Angebot umfasst Obst und Gemüse, Milchprodukte, Genusswaren, Natürliches aus der Gärtnerei (z.B. Kräuter), Backwaren aus der Biobäckerei und mehr. Es gibt Kaffee und Kuchen, Gegrilltes, Bier der Brauerei Geilings aus Kamp-Lintfort. Für Kinder bereiten die Organisatoren eine Märchenlesung im Zelt und ein Umweltspiel vor.

www.naturmarkt-schaephuysen.de

(pogo)