1. NRW
  2. Städte
  3. Neukirchen-Vluyn

Rheurdter Festkettenträger Matthias Rickers brennt für Feuerwehr

Pfingstkirmes in Rheurdt : Festkettenträger brennt für Feuerwehr

Seit Sonntag trägt Matthias Rickers, Leiter der Löscheinheit Rheurdt, die Festkette. Als Adjutanten stehen die Kameraden Peter Bolten und Guido Lenzen an seiner Seite.

Die Pfingstkirmes versetzt Rheurdt in den Ausnahmezustand. Brauchtum und Festtagstrubel werden ausgiebig gepflegt. Als Höhepunkt der Kirmes, ausgerichtet von der St.-Nikolaus-Bruderschaft und der Vereinsgemeinschaft Rheurdt, gilt die Übergabe der Festkette. Eine Auszeichnung der Vereinsgemeinschaft für ehrenamtlichen wie steten Einsatz für die Bürgerschaft. Ein imposantes Bild bot der Platz vor der Nikolaus-Kirche und der Burgerpark, wo sich Vereine und Bürgerschaft versammelt hatten. Das Schützensilber glänzte. In diesem Jahr steht der Löschzug Rheurdt der Freiwilligen Feuerwehr im Mittelpunkt. Matthias Rickers, Brandoberinspektor und Leiter, trägt ein Jahr lang die Festkette. An seiner Seite stehen Peter Bolten und Guido Lenzen. In diesem Jahr feiert der Löschzug das 115-jährige Bestehen.

„Seine Kameraden schätzen das Engagement und den Einsatz. Beides erbringt er seit über zehn Jahren in Leitungsverantwortung, neben seiner Familie und seinem zeitintensiven Beruf bei der Berufsfeuerwehr Essen“, sagte Bürgermeister Klaus Kleinenkuhnen. Die Feuerwehr ist Rickers eine Herzensangelegenheit. Er unterstützt die Kameraden im Spielmannszug und ist „mobiler Retter“ bei einer Kreis-Initiative zur Unterstützung der Rettungskräfte durch Ersthelfer. Fels in der Brandung ist seine Familie, „auf die ich mich verlassen kann. Sie bringt mir Verständnis für meine Leidenschaft Feuerwehr entgegen, fängt mich auf und entlastet mich“, so Matthias Rickers im Anschluss. Mit Blick auch auf die Kameraden sagte er: „Ihr alle tragt einen Teil der Festkette mit.“

  • Markus Gehrmann (Mitte) mit Ralf Thier
    Ernennung im Rat : Markus Gehrmann leitet Feuerwehr Rheurdt
  • Brandschutztag der Jugendfeuerwehr mit Kinderfeuerwehr und
    Katholisches Bildungswerk Oberberg : Jugendfeuerwehr pflanzt Bäume für bessere Umwelt
  • Feuerwehr-Chef Bernd Eckhard (l.) überreicht Gerd
    Ehrenkreuz für Gerd Gleich : Feuerwehr Dormagen zeichnet Mitglieder aus

Peter Bolten startete ebenfalls bei der Jugendfeuerwehr in Rheurdt und engagiert sich über Jahre hinweg als Jugendvertreter und stellvertretender Jugendfeuerwehrwart. Kleinenkuhnen: „Die Förderung der Jugend ist ihm ein wichtiger Baustein.“ Auch Unterbrandmeister Bolten ist als mobiler Retter im Einsatz und bei verschiedenen Feuerwehrprojekten beteiligt.

Seit 1985 ist der zweite Adjutant Guido Lenzen beim Rheurdter Löschzug engagiert. Der Unterbrandmeister ist zuständig für die Instandhaltung der Gerätschaften. Kleinenkuhnen: „Sein Engagement und technisches Know-how stellt Guido Lenzen auch anderen Vereinen zur Verfügung.“ Lenzen unterstützt die Pfadfinder beim Sommerlager. Zur Arbeit gesellt sich das Vergnügen, so beim Rheurdter Karneval, wo Bolten, Lenzen wie Rickers im Männerballett in der Rheurdter Turnhalle aktiv waren.

Mit der Überreichung der Festkette an Matthias Rickers und seine Adjutanten Peter Bolten und Guido Lenzen „werden Personen geehrt, die seit vielen Jahren helfen, Menschen aus der Notlagen zu retten“, so Kleinenkuhnen. Nach dem Festumzug wurde der Ball des Festkettenträgers im Festzelt auf dem Marktplatz gefeiert.